Sonntag, 7. März 2021
Regenwälder gegen den Klimawandel
Ich poste das mal ungeprüft: generationforest.com (danke, Stefan).

siehe auch: grüne Kohle

... link


Samstag, 6. März 2021
Post Post
Stephen Wolfram, der Schöpfer von Mathematica, mag manchmal den Eindruck eines Eigenbrödlers erwecken.

Nun schrieb er einen länglichen Post über Emil Post: After 100 Years, Can We Finally Crack Post's Problem of Tag? A Story of Computational Irreducibility, and More, den ich natürlich nicht gelesen habe. Ist es nur wieder ein weiterer zellulärer Automat oder etwas Neues? Findest es selbst heraus ... (und laßt es mich wissen) ...

... link


Freitag, 5. März 2021
auf die Schnelle
Scheinbar kann man mittels radio.garden weltweit Internet-Radios hören. Ich habs aber noch nicht ausprobiert.

... link


Mittwoch, 3. März 2021
Smarte Dinge Schraubenschlüssel
Ihr erinnert Euch vielleicht an die schwarzen Heftchen aus dem Geschichtsunterricht. Dann wißt Ihr bestimmt, daß sie von der bpb stammen. Die hat jetzt vom Bundesministerium des Innern eine Definition von Linksextremismus angeordnet bekommen:
Bundeszentrale für politische Bildung - Unabhängigkeit bedroht

... link


Sonntag, 28. Februar 2021
Flimmerkiste
Der Film Nomadland (2020) wird als heißer Oscarkandidat gehandelt. So ganz unproblematisch ist er allerdings nicht.

Unterdessen hat Bacurau (2019, grandios mit Udo Kier) den Unmut des Präsidenten auf sich gezogen. So ganz nachvollziehen kann ich das nicht.

... link


Freitag, 26. Februar 2021
David
Vor dem Lockdown sind wir Donnerstags immer zu einem Laden namens Cheese Crust gegangen und haben Pizza geholt. Es gibt nur ein Modell (wahlweise vegetarisch), das von Tag zu Tag wechselt.

Jedenfalls ist dort auch immer ein Typ namens David aufgetaucht. Er hat Unterschriften für durchaus ehrenwerte Anliegen gesammelt. Abgesehen davon, daß seine Brille einen Sprung hatte, kannte er sich sehr gut mit Nazi-Filmen aus. Ich versuchte, ihm ein paar deutsche Ausdrücke beizubringen, wie zB "Jawoll". Aber ein paar Sachen kannte er auch schon aus den Filmen. Mich würde interessieren, was aus ihm geworden ist.

... link


Donnerstag, 25. Februar 2021
PuckerButt
Da ich lange nichts gepostet habe, ist es mal wieder Zeit für etwas geistreiches: How This Guy Made the World's Hottest Peppers

siehe auch: Carolina Reaper

... link


Freitag, 19. Februar 2021
Expansion
Tilly-Billy hatte mir die Serie The Expanse empfohlen. Nach den ersten beiden Staffeln will ich nun zwei Pressestimmen zusammenfassen:

"The Expanse ist großartig. Ich habe jetzt vor kurzem die fünfte Staffel geschaut und war - wie immer - begeistert. Leider scheint die TV-Serie mit der sechsten Staffel zu enden." (Spacy)

"... die Serie gefällt mir richtig gut. ... Was mich aber zusätzlich fasziniert, ist die Tatsache, dass die Autoren enorm viel wert auf die Physik legen. Bis auf einige notwendige Sci-Fi-Ausnahmen ..., die jedoch auch so
glaubwürdig wie möglich präsentiert werden, ist alles andere ziemlich realistisch: ... Die Schiffe haben nur unter bestimmten Bedingungen Gravitation an Bord. Der Effekt des Vakuums im Weltraum auf den menschlichen Körper wird sehr realistisch dargestellt ... Menschen, die lange niedriger Gravitation ausgesetzt sind, haben entsprechend veränderten Körperbau." (Tilly-Billy)

Drei Dinge finde ich gelungen:
Das Setting ist spannend, dh daß die verschiedenen Himmelskörper des Sonnensystems besiedelt sind. Dazu gehört auch der Mars, der sich aber unabhängig gemacht hat, etc.
Das Casting finde ich gut. Es sind viele schräge Charaktere darunter, gespielt von Schauspielern, die man sonst nicht so oft sieht (ich zumindest nicht).
Die Sprache der Belter ist interessant und wird im Untertitel auch nicht immer übersetzt.

Ein paar inhaltliche Elemente stören mich, die ich hier nicht erwähnen will, für Leute, die das noch gucken wollen. Mich nervt die Serienstruktur. Es gibt am Ende jeder Folge und jeder Staffel einen Cliffhanger, damit man nicht widerstehen kann, weiter zu gucken. Manchmal hat man das Gefühl, bestimmt Elemente dienen nur der Verkomplizierung, damit die Serie über viele Folgen und Staffeln ausgedehnt werden kann. Da würde es mich interessieren, wie sehr die Story mit der Vorlage übereinstimmt.

Nachtrag (20.2.2021): Tlly-Billy schickte mir noch diesen beiden Links: That Cool Dialect on The Expanse Mashes Up 6 Languages, Milowda belt-punk milowda xetamangz Sowgwit lang belta fo to, kopeng mi

Nachtrag (24.2.2021): Spacy shickte mir noch diesen Link: The Expanse, once a homebrew tabletop RPG, is going legit

... link


Donnerstag, 18. Februar 2021
Risiköpital
Kurz und bündig:
Der Köpi droht der Verkauf
KOPI Wagenplatz
Bei uns um die Ecke gab's auch mal eine Wagenburg. Nette Menschen. Irgendwann war sie dann weg. An der Stelle steht jetzt ein Neubau.

... link


Mittwoch, 17. Februar 2021
CommuteTimeMap
commutetimemap.com
Wie weit kommt man von einem Ort in einer bestimmten Zeit? Auf dieser Seite könnt Ihr klicken.

... link


Dienstag, 16. Februar 2021
Liebherr
Als Vater muß man sich bestens mit Baustellen und der Feuerwehr auskennen. In diesem Zusammenhang bin ich auf den Liebherr - T 264 Mining Truck gestoßen. Interessant ist vielleicht noch, daß dieses Gefährt durch Elektromotoren angetrieben wird, allerdings in Zusammenhang mit einem Dieselaggregat (wenn ich es richtig verstanden habe). Genau das richtige gegen den Klimawandel - aber hey, damit kann man bestimmt auch Kohle transportieren.

Spaß bei Seite. Ich könnte mir einen Schwarzenegger-Film vorstellen in dem das Gefährt eine zentrale Rolle spielt. Die Größe kommt übrigens kaum zur Geltung, weil die Landschaft Selbstähnlichkeit zeigt. Da müßte schon eine Stadt oder zumindest ein Straßenzug herhalten.

... link


Freitag, 12. Februar 2021
No more games ...
Ihr habt ja sicherlich mitbekommen, daß nach GameStop nun Cannabis-Aktien dran sind: Cannabis-Aktie stark im Plus - Ist Tilray das nächste Gamestop?

Ich hatte ja schon mal was zum Thema Gras gepostet. Hat darauf hin jemand entsprechende Wertpapiere gekauft (ich nämlich nicht) und ist jetzt reich?

... link


Dienstag, 9. Februar 2021
zusammenhangslos
Lange nichts zusammenhangsloses gepostet.

Wissen Sie, woher die Nachnamen stammen?

Azumamakoto: Encapsulated environmental system

100 German must-reads: The story behind the project

Miss Stone Affair

Pyogenesis: A Silent Soul Screams Loud (2020) - ein Review von iron

Reload für die Kunstwelt - Wie Robotik und KI die Kreativität verändern

alle guten Dinge sind 7

... link


Es Toch
Nach Rocannon's World (1966) und Planet of Exile (1966) habe ich nun auch das dritte Buch "City of Illusions" (1967) in "Worlds of Exile and Illusion" von Ursula K. De Le Guin durchgelesen.

Es geht um einen Außerirdischen, der von einer Gruppe Menschen gefunden wird. Er ist humanoid, sieht nur eben ein bißchen anders aus, so daß klar ist, daß er nicht von dieser Welt stammt. Er ist zwar ausgewachsen, vom Verstand her ist er aber wie ein Kind. Die Menschen nehmen ihn auf und "ziehen ihn groß". Nach ein paar Jahren zieht er fort, um in Erfahrung zu bringen, was er ist und wo er herkommt.

Von den drei Büchern hat mir "CIty of Illusions" am besten gefallen. Das liegt hauptsächlich an zwei Dingen. Einerseits sind mir kaum Fantansy-Elemente aufgefallen, Science Fiction ist deutlicher. Die Stimmung ist er Post-Apokalyptisch. Andererseits ist die Handlung interessanter. Es geht nicht einfach nur darum, ein Ziel zu erreichen, sondern dann noch weiter.

Die Handlung knüpft an das zweite Buch "Planet of Exile" an, man kann ihr aber auch gut folgen, ohne die Hintergründe zu kennen. Hatte ich erwähnt, daß Elemente aus dem ersten Buch auch im zweiten vorkommen? Der Zusammenhang ist aber schwächer.

Es geht viel um Wahrheit und Lüge. Zeitweise weiß man tatsächlich nicht, was nun stimmt. Das erinnert ein bißchen an Dick bei dem man auch oft nicht weiß, was denn nun real ist. Bei Le Guin ist dieser Aspekt aber weniger ausgeprägt und andere Dinge stehen im Vordergrund.

Insgesamt kann ich das Buch und den Band empfehlen. Meiner Ansicht nach handelt es sich um eine interessante Alternative zu bekannten SciFi-Schriftstellern a la Dick. Einzig die Länge er Kapitel hat mich gestört.


Hashtag: Literaturquadrat

... link


Freitag, 5. Februar 2021
GameGo
Nachtrag zum Thema GameStop: Walulis (Danke, Tilly-Billy)

Wer's ein bißchen schräger mag, wird hier fündig: Christian Rieck

... link


Comment
Comment on "The origin of bursts and heavy tails in human dynamics"
Damit ich es wiederfinde, wenn ich es mal suchen sollte.

... link