Donnerstag, 23. März 2017
Pardus
für die Zocker unter Euch: Pardus "Pardus ist ein kostenloses preisgekröntes grafisches Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel (MMORPG), das mit einem Browser ohne Zusatzprogramme gespielt werden kann. Es ist in PHP und C/C++ geschrieben. Es spielt in einem futuristischen Universum, in dem Spieler interagieren und im Raum konkurrieren. Das Universum ist persistent, das Spiel hat kein spezielles Ziel und der Handel wird von den Spielern gesteuert. Die Spieler reisen durch Hunderte von Sektoren oder Solarsystemen, während sie mit Nicht-Spieler-Charakteren (NPCs) und anderen Spielern handeln, bauen oder kämpfen. Es gibt Dutzende Raumfahrzeugmodelle, die mit verschiedenen Waffen, Rüstungen und anderen Geräten angepasst werden können. ..." (wikipedia)

... link


Dienstag, 21. März 2017
The great sprawl of China
The great sprawl of China: timelapse images reveal 30-year growth of cities. Timelapse satellite iamges show the staggering growth of cities such as Shenzhen, Dongguan and Yiwu, which three decades ago were barely on the map.

... link


Sonntag, 19. März 2017
Rivival
Im Zusammenhang mit Our Band Could Be Your Life habe ich ein bißchen im Internet geleesen. Hüsker Dü scheinen über eine Reunion nachzudenken.
Reunion plötzlich nicht mehr ausgeschlossen (Rolling Stone).
Dabei bin ich in dem Buch noch nicht mal zu dem Punkt vorgedrungen, an dem sich die Band auflöst. Ich bin gespannt, oft funktionieren solche Revivals nämlich nicht so gut. Bei Hüsker Dü könnte ich mir aber vorstellen zum Konzert zu gehen.

Unabhängig davon scheint Feist ein neues Album namens Pleasure herauszubringen. Ich hatte mal zwei ihrer CDs bestellt, hauptsächlich weil sie günstig waren.

... link


Samstag, 18. März 2017
Radical Small
Elizabeth King - Radical Small (MASS MoCA)

Unterdessen hat google einen Guetzli-Encoder vorgestellt, der ein Modell zur Quantisierung verwendet, "das sich besser an der menschlichen Wahrnehmung orientiert als andere Algorithmen".

... link


Freitag, 17. März 2017
Pettibon
Ich lese ja momentan das Buch Our Band Could Be Your Life. Darin geht es um Bands wie Black Flag, Hüsker Dü oder Dinosaur Jr. Gestern war ich dann im New Museum of Contemporary Art. Als ich dann mit ca. 80% der einen Ausstellung durch war, kam mir ein Bild bekannt vor und dann erst habe ich verstanden, daß es sich um Raymond Pettibon handelte, den Bruder des Black Flag Gitarristen. Die Alben und Flugies waren dann im nächsten Raum zu sehen. Daß ich das so spät erst geschnallt habe, zeigt einfach nur, wie schlecht mein Namengedächtnis und mein Kunstverständnis sind.

Nachtrag: ein lustiger Zufall war es trotzdem
Nachtrag2: weiterführender Link

... link


Donnerstag, 16. März 2017
Café Amélie vor dem Aus
Das Café Amelie im DGB-Haus ist eine kulturelle und soziale Institution im Stadtleben. Nun droht der Einrichtung das Aus.
Ich glaube, ich war nie dort, aber sie haben definitiv meine Sympathien.

Nachtrag: Die Logos des Protests. Das Cafe Amelie hat(te) auch ein eigenes Logo, das ich in dem damaligen Post nicht erwähnt hatte, obwohl die Initiative zu dem Cafe auch auf den Protest zurückzuführen ist.

... link


Mittwoch, 15. März 2017
gestern in der Kneipe


Dank des Schneesturms "Stella" ist die Stadt angenehm leer und man kann sich gemütlich in die Kneipe setzen.

siehe auch: light

... link


Dienstag, 14. März 2017
Diego Lego
Habt Ihr Euch auch mal gefragt, wieviele Kombinationen es gibt, um Lego-Steine zusammenzubauen?
Für 6 (gleichfarbige) Steine der Größe 4x2 lautete die Antwort seit 1974: 102981500 .

Vor ein paar Jahren wurde gezeigt, daß es wesentlich mehr sind, nämlich 915103765 , wenn man auch Kombinationen zuläßt die nicht zu einem Turm der Höhe 6 führen.
Die Anzahl der Kombinationen scheint annähernd exponentiell mit der Anzahl der Steine anzuwachsen.

Allerdings wurde für den Beweis scheinbar ein Computerprogramm verwendet. Wie beim Vier-Farben-Satz "muss man sich auf die Korrektheit des Compilers und der Hardware verlassen".

Nachtrag (16.3.2017): Überall Lego? Nimuno-Klebeband macht's möglich (siehe auch Links darin)

... link


Montag, 13. März 2017
Sand Maker
Ich werfe ja gelegentlich eine Flasche in die Spree, womit ich nicht selten Unmut auf mich ziehe. Ich argumentiere dann immer, daß Glas zum Großteil aus Silikon besteht - ebenso wie Sand.

Die Tatsache scheint jetzt eine Firma aufgegriffen zu haben:
Sand Maker

Und in der Tat sind Sanddiebe in vielen Entwicklungsländern ein Problem. Die Menschen wollen Häuser bauen, haben aber kaum genug Geld, um Essen zu kaufen. Also fahren Sie nachts zum Strand und klauen den Sand. Je nach Häufigkeit und Größe des Strandes ist dann bald Schluß mit Badespaß. Stickwort: Global Commons, Public Goods Games.

... link


Sonntag, 12. März 2017
Complexity Explorer
Complexity Explorer

Habs nicht angeguckt, aber ich denke, das ist so ein mooc.

... link


Samstag, 11. März 2017
Destino


Destino (2003) by Walt Disney & Salvador Dalí

... link


Freitag, 10. März 2017
Trugbild
Ich hatte ja schon zum Thema NSU und Peggy gebloggt. Jetzt heißt es, die DNS die am Peggy Fundort sichergestellt wurde, sei eine "Trugspur". Abgesehen davon, daß das Wort fast so gut wie Gefährder ist, bleiben trotzdem mehr Fragen als Antworten.

... link


Donnerstag, 9. März 2017
Decasia


"Decasia is a 2002 American found footage film by Bill Morrison, featuring an original score by Michael Gordon. The film is a meditation on old, decaying silent films. It begins and ends with scenes of a dervish and is bookended with old footage showing how film is processed. Nothing was done to accelerate the decomposition of the actual film prints, some of which were copied from the University of South Carolina's Moving Image Research Collections." (wikipedia)

see also: imdb

... link


Montag, 6. März 2017
Emily Garfield Art
"Emily Garfield creates intricate maps of imaginary places that explore the origins of cities and the function of maps themselves.
Her drawings are inspired by the visual language of maps and the fractal similarity that cities share with biological processes such as the patterns of cells and neurons."

Nachtrag: David Rumsey Map Collection, Map of German Empire 1893.

... link