Sonntag, 23. April 2017
Lamplighter
Der Club 49 erhöht zum 2.5.2017 seine Preise. Also sind wir gestern nach dem Besuch im Nachtigall noch kurz dort eingekehrt. Super Stimmung. Irgendwann ist nach dem Rosenverkäufer ein Musiker dort aufgetaucht. Es scheint sich um den Lamplighter William zu handeln. Mal sehen ob Ole seine Eindrücke von dem Hipster-Konzert in einem Blog-Eintrag festhält. Das Hausverbot im 60hz ist daran gescheitert, daß sie uns sogar kostenlos reinlassen wollten. Das hat uns mega verunsichert und wir sind lieber nach hause gegangen sind.

Nachtrag (24.4.2017): Der Kptn hat dicht gemacht.

... link


Samstag, 22. April 2017
Schnach of Science

(Foto: PP)

So sah heute der March for Science aus.
Wie man sieht, ziehen dunkle Wolken auf.

Nachtrag (24.4.2017): Historians say the March for Science is ‘pretty unprecedented’

... link


Freitag, 21. April 2017
random post 3
Google Earth Enterprise is now Open Source

... link


Donnerstag, 20. April 2017
winkeltreue Kegelprojektion
Am 20.5. gibt Lambert wieder ein Konzert. Hat jemand Bock? Kostet aber 30 Euri oder so. Ich hab ihn schon 2x gesehen und höre die Musik gern.

siehe auch: vorherige Posts

... link


Mittwoch, 19. April 2017
random post 2
Science April: Woher kommt der Hass auf Forscher?
Wie gewohnt, zuverlässig ungeleesen gepostet - klingt aber interessant.

Nachtrag (20.4.2017):
Eine Sache finde ich bei dem 'March for Science' kurios. Mir scheint es so, als gehe es bei der Aktion hauptsächlich darum, über Trump herzuziehen. Aber wie steht es eigentlich um unsere Forschungslandschaft? Ich denke, daß wir in Deutschland Zustände wie in den USA (so bald) nicht fürchten müssen, dennoch sind die Bedingungen auch nicht gut. In der Praxis leiden doch viele Kollegen unter einem Mangel an Pespektiven, was nicht zuletzten an den Kettenverträgen liegt. Und das ist politisch, weil die Finanzierung mehr und mehr in Projekte verlagert wird. Bei den Geistes- und Sozialwissenschaftlern sieht das alles noch viel schlimmer aus. Außerdem müssen wir, wenn wir über Forschung sprechen, auch über die Lehre reden und dann sind wir ruckzuck bei der Bildung.

Deswegen mein Plädoyer, den 'March for Science' zu einem 'Marsch für Bildung' zu machen. Es ist natürlich geschickt, mit dem Finger auf die anderen zu zeigen, um von den faktischen Mißständen zuhause abzulenken.

Paradox finde ich auch, daß man hierzuland dem amerikanischen System oft nacheifert (Stichwort: Eliteunis).

Nachtrag2 (20.4.2017):
Ähnlich heuchlerisch finde ich, sich darüber aufzuregen, daß Trump eine Mauer an der Grenze zu Mexiko bauen will. Als gäbe es in Europa keine Mauern (achtung: link wie immer ungeleesen).

Ich weiß natürlich auch, daß es den Angriff auf das hohe Gut der Aufklärung abzuwehren gilt. Aber werden die Menschen deswegen übermorgen auf die Straße gehen?

Nachtrag3 (21.4.2017):
GEW zum Thema.

... link


random post
Pilzpaket
"Pilzzucht auf Kaffeesatz mit dem Pilzpaket. Fertiges Substrat zur Zucht von Pilzen. Kaffeesatz als Nährboden."
Eine Kollegin hatte ein ähnliches Produkt aus den Niederlanden. Hat prima funktioniert. Gute Sache für Kaffeetrinker ohne Komposthaufen.

... link


Dienstag, 18. April 2017
who cares?


update (19.4.2017): entangled partial optimized permutations - don't try to understand, it's about the esthetics

... link


Vorläufiges amtliches Endergebnis
Hier die endgültigen Zahlen der Liegestütz-Challenge Ostern 2017:
Diego 500 Mo 20:15
Stefan 262 Mo 19:40
Michi 251
Ole 180 Mo 17:20
Daniel 30
Fiete 0

Stefan hat seine Zählung graphisch dargestellt:


Ich habe mir etwas weniger Mühe gegeben:


Nachtrag (21.4.2017): Michis Anzahl von 200 auf 251 aktualisiert.

... link


Montag, 17. April 2017
support
ich poste das mal ungeleesen:
Wir fordern den Erhalt des Café Amélie in Giessen (open petition)
vielleicht hilft's ja ...

... link


Mission accomplished
Heute um 20:15 habe ich meine letzten 10 Liegestützen gemacht und bin mit den 500 durch. Ich kann jetzt echt keine mehr sehen :( Die anderen können noch bis Mitternacht ihr Ergebnisse schicken, die ich dann ggf poste. Danke fürs Mitmachen!

... link


Entspurd
So, heute ist der letzte Tag unserer absurden 500-Liegestütz-Oster-Challenge. Hier der Stand, wie er mir zuletzt berichtet wurde:
Diego 380
Stefan 260
Michi 200
Ole 135
Fiete 0
Es ist noch alles möglich!

... link


Sonntag, 16. April 2017
Sonnostertag


Ich habe mich an dem heutigen Ostersonntag mit solchen Daten auseinandergesetzt. Auch wenn ich noch nicht am Ziel bin, so habe ich doch deutliche Fortschritt gemacht. Wen es interessiert, dem/der kann ich das Problem noch mal etwas genauer erklären. Wahrscheinlich stelle ich mich einfach nur zu dumm an.

Unterbrochen wurde meine Arbeit durch die ständigen Liegestützen - die nerven echt! Das dümmste daran ist, daß kein bißchen Besserung festzustellen ist.
Das war echt eine dumme Idee. Eigentlich war es damals schon eine dumme Idee - sie wieder aufzugreifen ist besonders dumm ...

... link


Samstag, 15. April 2017
Citizen Science
Worldwide: Mapping Urbanization

... Help researchers at three leading Universities in the US (UC San Diego, Arizona State University and Columbia University) develop novel machine-learning methodologies that will help them map urban areas globally. The researchers plan to update these maps annually and make them available to the public free of charge. ...

... link


Freitag, 14. April 2017
Challenge
Stefan und Ole haben die Challenge angenommen. Stefan war heute Vormittag schon bei 50, Ole um 12:30 bei 45, ich bilde mit 40 um 15:00 das Schlußlicht.
Meine Ausreden sind:
- Muskelkater von vorgestern
- Hotpot gestern
- Bouldern heute
Ich bleibe aber dran - mal sehen, was die anderen beiden morgen sagen (hehe).

PS: Ole findet SailfishOS auf dem Fairphone recht gut.

... link


Small Plan
Ich habe lange nichts zum Thema crowd-funding gepostet. Deshalb: No Small Plans: A graphic novel adventure through Chicago (kickstarter)
"No Small Plans is a 144-page color graphic novel that follows the neighborhood adventures of teens in Chicago's past, present and future as they wrestle with what it will take to design the city they want, need and deserve."
Klingt doch super.

... link


Donnerstag, 13. April 2017
Liege-Ostern vs Oster-Stützen
Vor ein paar Jahren hatten wir ja über Weihnachten Liegestützen gemacht. Das Ziel waren, in den Ferien bis Sylvester 1000 Stück (in 10 Tagen).

Jetzt ist der Plan, über Ostern 500 zu schaffen, von Freitag bis Montag, also in 4 Tagen. Wer macht mit? Ich habe gestern abend schon mal 40 zum Training gemacht. Das sollte Euch nicht nervös machen, denn sie zählen noch nicht. Mit Nervosität kommt da sowieso nicht weiter.

Ich werde wahrscheinlich Freitag mit 13x10 beginnen, also grob jede Stunde 10. Samstag dann vielleicht auf Blöcke a 15 steigern, usw. Das hängt aber davon ab, wie schlimm der Muskelkater wird.

... link


Mittwoch, 12. April 2017
War is good for business. Peace is good for business.
Global surface temperature trends and the effect of World War II
Ich habe auch dieses Paper nicht geleesen, aber die Bilder sehen ganz interessant aus.

Nachtrag: In diesem Zusammenhang fragt Ihr Euch sicherlich auch, warum es "monströs" und "Monstrosität" heißt, also 'ö' -> 'o'.

... link


Dienstag, 11. April 2017
all animals are ...
Elite Dangerous 2.3: Update bringt Commander-Gesichter und Co-Piloten

... link


Citizen Jane
Jane Jacobs war eine Ikone in dem Bereich der Stadtentwicklung. Ihr Buch The Death and Life of Great American Cities ist ein Standardwerk. Ich besitze eine ungeleesene Ausgabe.

Jetzt erscheint ein Dokumentarfilm. Citizen Jane: Battle for the City (2016).
Also ich hätt' Bock.

... link


Montag, 10. April 2017
Verbs ending in -ize, -ise, -yze, and -yse
Oxford Dictionaries

... link


Videoschau
Ihr lest/seht ja sicherlich auch die wöchentliche Telepolis-Videoschau. Dieses mal finde ich das Waffeleisen, die Zwiebel und den Knoblauch besonders interessant. Aber auch das Interview mit Trump läßt sich sehen.

... link