Dienstag, 21. Mrz 2023
ChatGPD
ChatGPT is ja nach wie vor in aller Munde. Ich will dazu nach mal ein Paar Gedanken loswerden und habe Verständnis dafür, wenn Ihr es nicht mehr hören könnt (in dem Fall am besten abschalten).

In der Moderne herrschte eine gewisse Technophilie oder Technikgläubigkeit, also die Überzeugung, daß sich mit der Technik alles machen ließe (zB die Beherrschung der Naturgewalten). Wir sind mit Machine Learning (ML) an einem ähnlichen Punkt. Es werden immer mehr Erfolge erzielt und man ist in Versuchung geführt, zu glauben, ML könne alles. Das führt zu der Frage, ob wir nach dem Industriezeitalter, dem Computerzeitalter und dem Internetzeitalter nun an einem Zeitalter des Maschinellen Lernen angelangt sind.

Wenn wir dies aus der Perspektive der Automatisierung betrachten, dann muß man feststellen, daß früher einfache Tätigkeiten aufgrund der Maschinen weggefallen sind. Einfaches Bauspiel: Fahrkartenautomat. Jetzt sind zum ersten mal Bereiche betroffen, die intellektuelle Tätigkeiten betreffen, die eigentlich als urmenschlich galten. EInfaches Beispiel: Übersetzungen. Inzwischen hat das schon so sehr Einzug in den Alttag gefunden, daß man sich das gar nicht mehr vergegenwärtigt. Und was jetzt mit den Textgeneratoren passiert geht noch darüber hinaus.

... link