Dienstag, 30. Juli 2019
Kettensäge
Leseempfehlung von Tobi: Abholzung des Amazonas "Brasiliens rechtsextreme Regierung lässt den Regenwald abholzen und greift die letzten indigenen Völker dort an. Die Angst vor Massakern wächst."
Traditionsgemäß poste ich ungeleesen.

Unterdessen hat sich Ole für Zimt und Zucker entschieden und meine Tips Let it be, Element und Gözleme ignoriert.

Nachtrag (31.7.2019): Das Let it be hat wohl schon letztes Jahr zu gemacht - schade! Außerdem haben Ole und Begleitung wohl Mehl zusammen mit dem Zimt gegessen.

Nachtrag (31.7.2019): Tilly-Billy hat angemerkt, daß es dafür jetzt loveburger gibt. Ich will aber Crepes :(

Nachtrag (31.7.2019): Tobi hat sattundfroh.de gelobt, den ich im Zuge des Gözleme verlinkt hatte.

... link


Entwarnung
Der gestrige Post beschreibt natürlich nur einen Traum, den ich am Samstag morgen hatte. In Wahrheit lag ich nach den Besuchen im Chay Village und im Hops&Barley noch vor Mitternacht im Bett.

... link


Montag, 29. Juli 2019
wilder Heinrich
Freitag Abend war ich ja mit Ole noch beim Holzmarkt. Dort gibt es neben den öffentlichen Verzehrbuden auch ein paar Zimmer, die WG-artig bewohnt werden. Wir schlossen uns einer Privatfeier an. Wie das so ist, wird viel gequatscht und getrunken. Irgendwann waren wir die Letzten und es zeigte sich, daß irgendjemand Unfug getrieben und zB die Decken beschrieben hat (keine Ahnung wie). Irgendwie fiel der Verdacht unausgesprochen so halb auf uns. Am nächsten Morgen nahmen wir dann auch am Plenum teil, wo wir wieder dauernd eine unterschwellig defensive Haltung einnehmen mußten. Es war also ein lustiger Abend mit unangenehmen Nachgeschmack.

Nachtrag (30.7.2019): Entwarnung

... link


Donnerstag, 25. Juli 2019
Golf
Im Zug gestern fand ich die Zeitschrift "golf spielen" der Süddeutschen Zeitung. Es geht schon lustig los mit dem "Forewort". Außerdem "Ungarn ist ein Geheimtipp für Golfer" und "Mit Zen durch die Krise - 9 oder 18 Löcher? Alles eine Frage des Charakters und des Stehvermögens" ...

... link


Mittwoch, 24. Juli 2019
Ernstfall
Gestern wurde ja der unsägliche Johnson als Chef der Tories gewählt. Damit ist der Weg frei zum Premierminister. Damit ist er wohl der nächste Klassenclown, der Regierungschef wird. Scheinbar hat das Wellen geschlagen. Über die Arbeit habe ich nämlich heute ein Informationsschreiben für britische Staatsangehörige bekommen. Nach dem Motte für den Ernstfall bereit machen - jetzt kann es jeder Zeit passieren.
Jedenfalls besagt es:
"- After Brexit, UK nationals, irrespective of whether they have in the past been issued with an "unbefristete Aufenthaltserlaubnis", will have to apply to their local Ausländerbehörde for a new residence permit to continue living in Germany.
- If you want to travel to other EU countries after exit day, adult and child passports should be valid for at least 6 months from your date of travel.
- UK nationals resident in Germany should exchange their UK driving licence for a German driving licence before Brexit.
- If you hold UK professional qualifications you should get them recognised in Germany before Brexit."
Dann ist ja alles klar.

... link


Dienstag, 23. Juli 2019
Eckwerk
Am Wochenende waren wir mit den Rollenspielern mal wieder beim Holzmarkt. Da war es aber so voll, daß wir ins Yaam ausgewichen sind, was eine gute Wahl war. Die Diskussion um den Holzmarkt bzw. das Eckwerk habe ich in letzter Zeit nicht mehr verfolgt. Bei den Preisen des Holzmarktes kann man gewisse Zweifel an der Gemeinnützigkeit nachvollziehen. Trotzdem wäre es schade, wenn es den Holzmarkt mal nicht mehr gäbe. Ebenso traue ich es den Machen zu, daß das Eckwerk (Projektlink) etwas würde. Ins Sisyphos geht man übrigens am besten tagsüber, bei gutem Wetter.

... link


Montag, 22. Juli 2019
Bob Rob
Darauf haben Paul und Makkus schon lange gewartet:
Industrieroboter als Künstler: Bob Rob bringt Bilder auf die Leinwand
"Roboterarm Bob Rob macht vor, wie neue Gemälde entstehen und lässt die Werkstatt zum Atelier werden. Interessierte können ihn nachbauen und weiterentwickeln." (Lesezeit 1 Min.)

... link


Sonntag, 21. Juli 2019
Leeds
Ich habe ja schon öfter mal von meiner fehlenden Yoga-Praxis berichtet. deswegen will ich heute mal einen Link mit etwa Hintergrundinformationen posten. The Science Behind The Practice. Na ja, Ihr wißt ja, wie das mit solchen Studien ist. Man kann immer eine finden, die das belegt, was man will.

Ich finde Yoga trotzdem gut, vor allem Bikram yoga. Deswegen hoffe ich, bald zu meiner Yoga-Praxis zurückzufinden. In diesem Sinne: Shavasana, relax!

siehe auch: yoga

... link


Samstag, 20. Juli 2019
Didj
Keine Zeit für mehr, deshalb heute nur einen Link zu emdee: Movement
Die habe ich vor ein paar Jahren auf der Mindil Beach gesehen.

zusammenhangslos: Rooftop Bars in Berlin

... link


Donnerstag, 18. Juli 2019
alte Karten
Hier eine Empfehlung von Luis: mapire.
Da kann man alte Karten von Europa auf verschiedenen Skalen betrachten und bestellen. Ich finde es ganz cool. Allerdings ist es etwas unübersichtlich, herauszufinden, welche Karten und Orte verfügbar sind.

... link


Mittwoch, 17. Juli 2019
wegbefördert
Ihr habt bestimmt mitbekommen, daß Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionschefin gewählt wurde. Für mich ist das ein klarer Fall von Beförderung, um jemanden loszuwerden. Es erinnert sogar ein bißchen an Stoiber und Bürokratieabbau. Nur leider handelt es sich hier um eine wichtigere Position. Als Ministerin hat sie sich bereits einen Namen als Zensursula gemacht. im Verteidigungsressort gab es dann die Berateraffäre. Fefe nennt sie Flintenuschi. Außer daß sie Französisch spricht, ist das für mich eine Fehlbesetzung.

Jetzt ist AKK als Verteidigungsministerin nachgerutscht. Ob man sie mag oder nicht, der Job wird eine Art Bewährungsprobe, und der Schritt entbehrt einer gewisser Logik (sagt und schreibt man das so?).

... link


Dienstag, 16. Juli 2019
Mensch Meier
Keine Ahnung, aber klingt unterstützungswürdig: Anlage für grossen Floor.
"Unser Motiv für das Veranstalten ist die Verdichtung von Party und gesellschaftlichem Anspruch. Mit unseren Ansätzen fördern wir den Erhalt einer bunten Subkultur, denn wir bestreben stets ein solidarisches, inklusives, diverses, emanzipatorisches, antirassistisches und kollegiales Miteinander. ..."

Mensch Meier kenne ich von den Ton Steine Scherben.

... link


Montag, 15. Juli 2019
VoKü
Heute morgen habe ich geträumt, daß ich bei einer Volxküche war, wo das Geschirr in einer umfunktionierten Pinkelrinne gespült wurde. Skurril.

zusammenhangslos: eboy: Das Spiel "FixPix" bietet 180 handgebaute Levels und sieht nun auch auf Apples neuesten Smartphones gut aus.

... link


Samstag, 13. Juli 2019
Geruch
1990
1995

... link


Freitag, 12. Juli 2019
Baum des Tages
Metasequoia glyptostroboides trägt den Trivialnamen "Urweltmammutbaum". Es handelt sich aber nicht um die Mammutbäume aus Kalifornien, sondern um eine Art aus China.
"Er wurde erst im Jahre 1941 in einer unzugänglichen Bergregion in den Regionen Sichuan und Hubei der Volksrepublik China entdeckt und war zuvor nur durch Fossilienfunde bekannt. Er ist die einzige rezente Art der Gattung Metasequoia ... Die flachen Nadeln sind im Mai bereits voll entwickelt und werden 0,8 bis 3,5 cm lang und 1 bis 2,5 mm breit. ... Die Herbstfärbung beginnt mit einem zarten rosa-gelb im Oktober und geht zum November hin in die Farben lachsrot bis kupferbraun über. Die Nadeln fallen zusammen mit den Kurztrieben ab."

Nachtrag (15.7.2019): Wenn ich mich nicht verguckt habe, dann steht vor dem Thünen-Institut in Eberswalde ein Exemplar.

... link